Krankschreibung und Sport – Widerspruch?

Krankschreibung und Sport – Widerspruch?

Freizeitaktivitäten: Was während der Krankschreibung (nicht) erlaubt ist Haben Sie sich auch schon mal als Arbeitgeber über Arbeitnehmer geärgert, die offiziell krankgeschrieben waren, dann aber bei anderen Tätigkeiten gesehen wurden? Schließlich gilt der Grundsatz: Während einer Arbeitsunfähigkeit ist der Arbeitnehmer verpflichtet, alles zu unterlassen, was den Heilungsprozess verzögern könnte. Mit anderen Worten: Ihr Mitarbeiter darf während der Arbeitsunfähigkeit keine (Freizeit-)Aktivitäten ausüben, die an die durch die Krankheit eingeschränkten Körperfunktionen erhebliche Anforderungen stellen. Also: Der Gesundungsprozess darf nicht leichtfertig gefährdet werden. Beispiel: Ihr Mitarbeiter Karl Frontal ist wegen Rückenbeschwerden seit mehreren Wochen arbeitsunfähig krank. Dennoch fährt Karl Frontal zum Skilaufen nach Bayern. Bei einer alpinen Skiabfahrt stürzt er und bricht sich […]